Strukturiertes Doktoratsprogramm

Das Doktoratsprogramm «Publizistik- und Kommunikationswissenschaft» fördert kommunikationswissenschaftliche Dissertationsprojekte.  Um es abzuschliessen, müssen Sie eine Dissertation schreiben und Lehrveranstaltungen im Umfang von 30 ECTS-Punkten absolvieren. Davon müssen mindestens 22 ECTS-Punkte dem Bereich «fachliche Kompetenzen» mindestens 6 ECTS-Punkte dem Bereich «überfachliche Kompetenzen» angehören.

Neben dem Pflichtmodul «DoktorandInnenkolloquium» sind verschiedene weitere Module im Wahlpflicht- und Wahlbereich zu absolvieren, welche in der Wegleitung detailliert ausgeführt sind.

Schicken Sie ein Kurzkonzept Ihres geplanten Dissertationsvorhabens per E-Mail an die/den fachlich zuständige/n Professor/in.