Friederike Vinzenz

Friederike Vinzenz, MA

Assistentin / Research and Teaching Assistant

Tel.: +41 44 635 20 74

Raumbezeichnung: AND 3.30

f.vinzenz@ikmz.uzh.ch

Portrait

Friederike Vinzenz studierte Kommunikationsmanagement und -forschung sowie Psychologie an der Universität Zürich. Seit Juli 2014 ist sie wissenschaftliche Mitarbeiterin in der Abteilung „Medienpsychologie & Medienwirkung“ am Institut für Kommunikationswissenschaft und Medienforschung der Universität Zürich (IKMZ). In Kooperation mit der Hochschule Luzern arbeitete sie bis Dezember 2017 als Assistentin in dem Projekt „Intention to book a sustainable hotel“. Ihre Forschungsinteressen liegen in den Bereichen der Persuasions- und Medienwirkungsforschung, insbesondere prosoziale Kommunikation.

Curriculum Vitae & Publikationen

Aktuelle Position

Doktorandin und wissenschaftliche Mitarbeiterin

Forschungsinteressen und -schwerpunkte

Nachhaltiger Tourismus, Tourismus und positive Emotionen, Persuasionsforschung, Konsumentenverhalten, Marketing und Werbewirkungsforschung, Quantitative Methoden, Experimentalstudien

Akademische Ausbildung und Berufslaufbahn

seit 2015 Doktorandin und wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Kommunikationswissenschaft und Medienforschung der Universität Zürich (IKMZ)
2014-2017 Assistentin des SNF-Projektes „Intention to book a sustainable hotel“ am Institut für Kommunikationswissenschaft und Medienforschung der Universität Zürich (IKMZ)
2013-2015 Hilfsassistentin der Abteilung Medienpsychologie und Medienwirkung und wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Kommunikationswissenschaft und Medienforschung der Universität Zürich (IKMZ)
2012-2015 Spezialisierter Master in Kommunikationsmanagement und Kommunikationsforschung, Psychologie an der Universität Zürich (M.A.) 
2013-2014 Labor- und Projekttutorin der Abteilung Medienpsychologie und Medienwirkung am Institut für Kommunikationswissenschaft und Medienforschung der Universität Zürich (IKMZ)
2009-2012 Bachelorstudium in Publizistik- und Kommunikationswissenschaft, Psychologie und Politikwissenschaft an der Universität Zürich (B.A.) 

Auszeichnung

2017: Best PhD Student Paper Award der International Conference on Tourism and Business (ICTB) für den Beitrag “Perceived Social–Environmental and Emotional Well-Being as a Benefit of Sustainable Tourism Products and Services”.