Wahl von Silke Fürst in die Geschäftsleitung der SGKM

Portrait

Silke Fürst, Forschungsassistentin in der Abteilung "Science Communication“ von Mike S. Schäfer, ist auf der DACH 21 - Dreiländertagung für Kommunikationswissenschaft im Rahmen der SGKM-Generalversammlung in die Geschäftsleitung der Schweizerischen Gesellschaft für Kommunikations- und Medienwissenschaft“ (SGKM) gewählt worden. Sie wurde als Nachfolgerin von Thomas Häussler gewählt und ist zugleich Co-Editorin der Open-Access-Zeitschrift "Studies in Communication Sciences" (SComS), die von der SGKM gemeinsam mit der Università della Svizzera italian (USI) herausgegeben wird. In der SGKM-Geschäftsleitung arbeitet Silke Fürst nun mit Matthias Künzler (FHGR Fachhochschule Graubünden), Katharina Lobinger (USI), Daniel Beck (Universität Fribourg/Freiburg), Sébastien Salerno (Université de Genève) und Harald Amschler (WEMF - AG für Werbemedienforschung) zusammen.