Silke Fürst ist neue Co-Editorin von SComS

Silke Fürst, Forschungsassistentin in der Abteilung "Science Communication“ von Mike S. Schäfer, ist seit Beginn des Jahres Co-Editorin der Schweizer Open-Access-Zeitschrift "Studies in Communication Sciences" (SComS). SComS wurde 2001 gegründet, veröffentlicht Beiträge in englischer, deutscher, französischer und italienischer Sprache und ist ein Forum für die Schweizerische sowie internationale Kommunikations- und Medienforschung. Die Zeitschrift wird herausgegeben von der Schweizerischen Gesellschaft für Kommunikations- und Medienwissenschaft (SGKM) und der Faculty of Communication, Culture and Society der Università della Svizzera italian (USI).